In eigener Sache: Google+ ist wichtig für mich

Hier sieht man sehr schön wie wichtig Google+ für meinen Blog ist. Habe es die letzten Wochen getestet. Teilte ich einen Beitrag auf MeWe, Twitter, Pinterest, Qwant, und Facebook bin ich im Durchschnittsbereich, aber wenn ich den Beitrag auf G+ teile, dann explodieren die Zugriffe extrem. Bei meinem neuem Beitrag der überall recht gut ankommt, hatte ich am 11.1 (erschien schon einige Tage vorher, nur halt nicht auf G+ geteilt) von 250 Zugriffe alleine 147 Zugriffe über Google+.

Natürlich ist Google+ nicht nur wichtig für meinen Blog sondern auch für die Sozialen Kontakte und Freundschaften die ich über die fast 8 Jahre geschlossen habe. Immerhin betrieb auch die größte Community Österreichs für und von Österreicher/innen mit fast 23.000 Mitgliedern.

Obwohl das Ende von Google+ schon in greifbarer Nähe ist, wollen sich dennoch viele nicht davon trennen und ich finde es auch immer noch sehr traurig, dass Google+ die Pforten schließt.

An die Blogger unter euch – wie sieht es bei euch aus? Werden euch auch die Zugriffe von Google+ fehlen?

Wer mir weiterhin auf dem Laufendem bleiben will kann mir bei MeWe Folgen:
Profil: https://mewe.com/i/jeffersonkrautsieder
Page: https://mewe.com/p/jeffsblog