Countdown vor der Hochzeit – Die Eheringe

Egal wie aufwändig und teuer die Hochzeit war. Am Ende bleiben nur die Fotos und die Eheringe übrig. Das kleine Schmuckstück, der Ehering, ist der einzige physische Gegenstand der Eheschließung. Schließlich ist der Ehering auch ein Zeichen der Treue und Liebe.

Tradition Ehering

Der Ring war ursprünglich ein Symbol die Verlobung. Er war ein Zeichen, dass eine junge Dame bereits versprochen war. Die Ursprünge des Ringes stammen aus dem römischen Reich. Bis vor kurzem war es üblich, dass der Ehering nur die Hand wechselt. Inzwischen nutzt man zwei verschiedene Eheringe.

Welche Hand man zum Tragen des Ringes benutzt, das ist dem Brautpaar überlassen. In Deutschland war lange üblich, dass man den Ehering am rechten Ringfinger trägt. Inzwischen entscheiden sich viele Paar für die linke Hand.

Den richtigen Ring raussuchen

Wenn es um den richtigen Ehering geht, sollte man sich ruhig Zeit lassen. In vielen Fällen möchten viele Menschen vor der Hochzeit einiges an Gewicht verlieren. Auf diese Weise kann sich die Ringgröße natürlich bedeutend verändern. Dies ist auch der Fall, wenn man nur 10kg abnimmt. Aus diesem Grund ist es gut, wenn man den Ring erst kurz vor dem Hochzeitstermin kauft, d. h. fünf Monate davor.

Heute kann man den Ehering beim Juwelier kaufen oder ihn bei einem Online Konfigurator erstellen lassen. Dies hat den Vorteil, dass man seine eigenen Wünsche und Visionen in die Gestaltung des Eheringes hereinbringen kann. Damit man diesen Online Konfigurator nutzen kann, muss man sich zu einem Online Juwelier begeben.

Möchte man zu einem klassischen Juwelier gehen, so kann es sich lohnen ein Beratungsgespräch in Anspruch zu nehmen. Es ist sinnvoll, sich bei der Suche nach dem richtigen Ehering ausreichend Zeit zu lassen. Es ist darüber hinaus nicht mal erforderlich, dass man mit einer klaren Vorstellung in das Beratungsgespräch geht. Vielmehr sollte ein Berater in der Lage sein dem Paar verschiedene Varianten vorzuschlagen. Nur so kann auch das passende Schmuckstück ausgewählt werden.

Die Eheringe können sich ähneln oder unterschiedlich aussehen. Dies ist dem Paar überlassen. Am Ende zählt nur, dass beide künftigen Ehepartner zufrieden sind und keine Probleme haben sich die Eheringe an die Finger zu stecken.

photo created by freepik – www.freepik.com